Bis das der Tod euch scheidet…

IMG-20150917-WA0006

Was war das für eine Hochzeit am Samstag?!?! Das war mit die beste Hochzeit auf der ich bis jetzt war. Total nette Gäste aus der ganzen Welt, gute Musik und eine Wunderschöne Braut!!

Vielleicht macht es die Mischung aus, denn wann heiratet eine Araberin schon einen Russen?? Das kann dann nur eine gelungene Feier werden, denn wer liebt nicht gute Musik und Alkohol in Strömen 😉

    IMG-20150917-WA0008    IMG-20150917-WA0007

Schon gegen 17:00 Uhr kamen die Braut und der Bräutigam an und haben am Eingang gemeinsam getanzt. Im Saal ging der Tanz dann munter weiter und mit der Zeit kamen immer mehr Gäste auf die Tanzfläche und haben mitgemacht. Unter anderem auch ich und meine ganzen Freunde. Man hatte wirklich das Gefühl das einzige worum es an diesem Abend ging war tanzen, tanzen tanzen. Ganz nach meinem Geschmack 😀

Damit die Gäste auch immer schön gut gelaunt bleiben, gab es auch Alkohol und wie es sich für Russland gehört, darf der Wodka bloß nicht fehlen. Zu essen gab es als Vorspeise eine Suppe und dann durfte man sich an einem riesigen Buffet einer afghanischen Küche bedienen. Zum Nachtisch gab es dann Obst und Pudding und zum Schluss natürlich den Kuchen.

IMG-20150913-WA0008     15-09-13-00-45-44-377_deco

So gegen 20:00 Uhr einige Tanzvorstellungen unter anderem für die Männer auch eine Bauchtänzerin. Was mir besonders gefallen hat war ein Spiel zum Schluss. Da die Braut den Bräutigam in der Uni kennen gelernt hat, nachdem Sie sich für eine Partnerarbeit umdrehen musste und das ihr Partner war, haben die Gäste zwei mal einen Kreis gebildet, die beide gleich groß sein sollten. Der innere Kreis hat sich im Uhrzeigersinn und der äußere Kreis gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Nachdem die Musik gestoppt hat, haben sich die vorderen nach hinten gedreht und unterhielten sich dann mit seinem Gegenüber über ein vorgeschriebenes Thema. Vielleicht haben sich dadurch wieder neue „Partner“ kennengelernt.

Das war´s dann auch schon für mich, da ich schon um halb 12 nach hause fahren musste, weil später kein Bus mehr gefahren ist. Den beiden wünsche ich für die Zukunft natürlich alles Glück der Welt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausrechnen * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.